Kommunikationspsychologie FH (Hochschulzertifikat)

Sie möchten sich bewerben?

Zulassungsvoraussetzungen

Als Voraussetzung für die Aufnahme des Fernlehrganges wird die Fachhochschulreife oder der Nachweis einer als gleichwertig anerkannten Vorbildung gefordert. Zulassungsvoraussetzung ist außerdem ein abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten, für den Lehrgang förderlichen Beruf sowie eine mindestens zweijährige, für den Lehrgang förderliche Berufspraxis. Die Eignung im Beruf gilt in der Regel als nachgewiesen, wenn die Bewerberin oder der Bewerber nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung eine für das den Fernlehrgang einschlägige, mindestens zweijährige berufliche Tätigkeit ausgeübt hat.

Teilnehmende sollten über einen handelsüblichen Laptop-/PC-Zugang sowie eine stabile Internetverbindung verfügen. Zur erfolgreichen Teilnahme an den Online-Veranstaltungen wird ein USB-Headset empfohlen. Gute bis sehr gute Kenntnisse der gängigen Office-Programme sowie sicherer Umgang in der Konvertierung von Dateien in Adobe-PDF-Dokumente sind von Vorteil für den erfolgreichen Abschluss des Fernlehrgangs.